Schlagwort-Archiv: Baumwolle

Babydecke für Baby X

Kennt Ihr das auch ???? — da liegen irgendwo in einer Ecke noch völlig jungfräuliches Materialien in Form von Wolle, Papier, Bänder, Stoffe, Knöpfe……. etc.etc. , einfach so herum. In meinem Lager habe ich diese wundervolle Baumwolle in hellblau entdeckt.Unglaublich! Was soll ich bloß mit Babyblauer Wolle machen?? Na ja, da Nachbars Sohn  Vater wird und es auch schon sicher ist dass es ein kleiner Erdenmann wird, erübrigt sich die Frage nach dem Was. Waffelmuster ist einfach zum Stricken und für eine Babydecke perfekt. Also wieder einmal — ran an die Nadeln!!

Die Decke ist so herrlich kuschelig geworden und ich bin natürlich gespannt wie die Beschenkten darauf reagieren werden.

 

Für diesen sauberen Rand  nehme ich als Randmasche immer die Randmasche der Vorrunde mit auf die Nadel und stricke diese mit ab. So entsteht ein sauberer Rand und sieht wie geflochten aus.

Die Quasten habe ich aus Wollresten selber gemacht und an jeder Ecke der Decke eine andere Farbe genäht. Wie man kleine Quasten macht findest Du hier : Quasten machen

 

Wenn Du das Waffelmuster strickst brauchst Du immer eine Maschenzahl welche durch 3 + 4 teilbar ist. Da ich am Rand sowohl rechts als auch links 10 + 1 Maschen Kraus stricke , ergab sich eine Maschenzahl von 116 + 2 Randmaschen. Du musst also 118 Maschen anschlagen.

Für die ersten Reihen habe ich Kraus gestrickt ( immer nur rechte Maschen hin und her ) insgesamt 20 Reihen. Dann fängt das Muster an. Die Länge ist nach Gefühl entstanden. Insgesamt habe ich 5 Knäul reine Baumwolle von der Firma Rico verstrickt. Gestrickt habe ich mit der Nadelstärke 3.

 

Das wars — wie immer viel Spass beim Stricken !

★ Die Laura!! ★

 

Meinen Beitrag findest du auch bei Pinterest / Instagram / Facebook !!

creadienstag +  handmadeontuesday + dienstagsdinge

 

( Dieser Beitrag enthält Werbung für die Wolle der Firma Rico — die Wolle habe ich selber gekauft und wurde nicht gesponsert )

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Was haben Chips Sucht und Spüllappen gemeinsam??!!

Nachdem das Projekt Bubbles abgeschlossen ist, oh je Mr.Sweet fragte schon wie lange dieses Projekt wohl dauern wird, kommt natürlich das nächste Projekt. Kuchen, Kekse und Torten sind eine Sache und machen mächtig viel Spass, aber man kann ja nicht immer diese wunderbaren Sachen essen.Das hält ja keiner aus, außerdem tut es in diesen Mengen den Hüften keinen wirklichen Dienst. Die Abende im Herbst / Winter sind laaaaaaang und untätig vorm Fernseher sitzen kann  sehr anstrengend sein.  Der Gang zum Schrank mit den Keksen und anderen Süßigkeiten ist extrem verlockend ( Chips Sucht Lady Kracher ) jedoch wenn man strickt , fällt diese kleine Unterbrechung ins Wasser. Frau kann während des Strickens nicht permanent  aufstehen, also das geht gar nicht, und so vergißt Frau die Chips, die Schokolade, die Kekse die kleinen Rumkugeln und was es sonst noch so an Verführungen gibt. Ist das genial!??

IMG_9597

Und so entstehen abends wunderbare Spüllappen aus Baumwolle!! In allen Farben und Mustern.

IMG_9585

Kleine `Hand made`Holzschildchen und eine Banderole machen daraus  ganz wunderbare selbstgemachte Geschenke. Noch eine schöne passende Seife , einfach perfekt! Und schon ist wieder ein Abend ohne Naschwerk überstanden!! Als ich die Geschichte meiner Freundin Claudia erzählt habe , war sie total erstaunt und mußte darüber sehr lachen. Außerdem war sie der Meinung, dass ich dies unbedingt erwähnen sollte!! ( hiermit gemacht! )

Die Dinge im Leben brauchen einen Rahmen, so auch meine Spüllappen. Der Rahmen besteht immer aus Krausen Maschen. Ich schlage immer 60 Maschen an + je 1 Randmaschen ( 62 ). Dann stricke ich 10 – 14 Reihen nur rechte Maschen ( Kraus ) dann kommt das Muster.

Die Größe entsteht bei mir nach Augenmass , und manchmal nach Lust und Laune. In der Regel sind die Lappen aber quadratisch.

1 Randmasche , 5 Maschen rechts dann das Muster ( sollte durch 2 oder 4 vier teilbar sein ) zum Ende wieder 5 Maschen rechts und eine Randmasche. So entsteht ein Rahmen aus Krausen Maschen.

Tolle Musteranleitungen gibt es unendlich viele auf YouTube.

IMG_9573

IMG_9578

 

IMG_9598

 

IMG_9593

 

IMG_9590

 

IMG_9628

Also ran an die Spüllappen die Abende werden länger!!

Viel Spass beim Nachstricken und Verschenken oder doch lieber behalten??!!

 

Die Laura!!

 Waffelmuster
 Korbmuster
 Perlmuster