★ ★ ★ Schokoladentarte ★ ★ ★

IMG_5344

Dieses Rezept — für diesen einfachen aber leckeren und natürlich nichts für kalorienbewußte Menschen  mußte ich doch tatsächlich 3 x machen — warum — ich wollte sooooooo gerne eine schöne nicht gebrochene Oberfläche haben — da ich so gerne die Schablone benutzen wollte. Bei den ersten 2 Versuchen ist der Kuchen so wunderbar im Ofen aufgegangen — aber oje— sobald der Kuchen aus dem Ofen kam —sank dieser zusammen und die wunderschöne Oberfläche war total gerissen. Beim 3. Versuch — habe ich den Backofen nicht vorgeheizt!!! Sondern mit dem Reinschieben des ungebackenen Kuchen — wird erst der Backofen angemacht. Das war also der Trick — geschmacklich spielt es keine Rolle — ob vorgeheizt oder nicht . Aber Achtung — die Backzeit ist etwas kürzer, wenn der Backofen vorgeheizt wird!!

IMG_5348

ZUTATEN:

  • 200 g Schokolade ( mind. 70% )
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Tl. Vanilleextrakt
  • reichlich Puderzucker zum Bestäuben

IMG_5357

Butter und Schokolade unter Rühren im Wasserbad  schmelzen.  Eier und Zucker so lange schlagen bis eine weißliche cremige Masse entstanden ist. Schokoladenmasse etwas abkühlen lassen, damit die Eier nicht gerinnen, und mit Eier / Zuckermischung gut verrühren.

In einer gut gebutterten und dünn mit Mehl ausgestäubten  26 er Tarteform bei 160°C  ca. 30 – 40  Minuten ( Stäbchenprobe!!! kann auch etwas länger sein!!  ) backen und in der Form auskühlen lassen. ( den Backofen erst einschalten, wenn Ihr den Kuchen in den Ofen schiebt!!—damit so wenig wie möglich die Oberfläche reißt )

IMG_5370

IMG_5366

 

Übrigens dieser Kuchen schmeckt auch noch am nächsten Tag unglaublich saftig — noch ein TIPP: in einer quadratischen Backform oder auf einem Backblech — und schon entstehen kleine Brownies!!

IMG_5350

IMG_5354

Wie immer viel Spass beim Lesen und Nachmachen !

Die Laura!!

 Kuchenschablone  ( klick )
 Tortenform bzw. Quicheform extra hoch!! ( klick )
 Papiertortenspitze ( klick )
Tortenheber von der Oma — Mama — Flohmarkt — Nachbarin — Ebay etc.etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.