Schlagwort-Archiv: Schreibtisch

Gehäkelte Körbchen für Krimskrams aus Schnur für meinen Schreibtisch — mein Jahresvorsatz

Zum Jahresende gibt es immer diese wunderbaren Vorsätze, Jeder kennt das, wie zum Beispiel : mit dem Rauchen aufhören —  OK Sorry ich rauche nicht —- mehr Sport machen — OK ich fahre jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit — mehr Ordnung auf dem Schreibtisch.  Ja mein Schreibtisch ist eine echte Herausforderung! Ich bin das organisierte, kreative mit viel Struktur sympathische Chaos! So jetzt ist es raus! Mein Schreibtisch ist eine Vielfalt von abgelegten noch nicht ganz fertigen, aber doch noch wichtigen Projekten. Vermischt mit Krimskrams wie Pinsel, Lineal, Stifte, Radiergummi,  Klebebändern und so manchen anderen Kleinigkeiten. Ich finde trotzdem fast immer alles.  Also mein Vorsatz — mehr Ordnung ! Damit das Projekt auch nachhaltig ist und bleibt, habe ich viele kleine Körbchen aus Schnur gehäkelt. Die sind super einfach und schnell gemacht — außerdem kann ich immer welche nach Bedarf und Größe nachmachen.

IMG_0015 6

 

IMG_0039

Die kleine Körbchen sind perfekt für Radiergummi, Klemmen und anderen Krimskrams.

IMG_0022

Die Lederbänder mit einem Knoten von innen festmachen und entweder flechten oder verdrehen und fertig sind kleine Henkel.

IMG_0013

Die schöne Struktur entsteht beim häkeln — ( siehe Foto ) mit der Häkelnadel in die Masche —mittig —– von der Vorrunde  einstechen.

IMG_0030

 

IMG_0021


Die Bodenplatte habe ich so gehäkelt: 1.RD: 6 LM häkeln und mit einer KM verschließen. 2.RD: 12  fM in der Rund häkeln und mit einer KM verschließen. 3.RD: jede 2.M verdoppeln. = 18 M 4.RD: jede 3. M verdoppeln = 24 M 5.RD: jede 4.M verdoppeln = 30 M. Die Größe der Bodenplatte je nach Bedarf vergrößern. Falls die Bodenplatte sich ein bisschen wellt, einfach mit dem Bügeleisen glatt bügeln! Damit der Boden steif bleibt event. mit Sprühsteif einsprühen ( riecht ein bisschen — geht aber weg!! ) Dann einfach in Spirale weiter fM häkeln, ( ohne Zunahme ) bis zur gewünschten Höhe. Mit KM auslaufen lassen ( 3- 5  M ) Faden durchziehen und vernähen. Für die kleinen Körbchen reicht ein kleiner Knäul Schnur. Aus einem großen Knäul bekommt man mind. zwei Körbchen.

IMG_0031

Das wars —- wie immer viel Spass beim Nacharbeiten!

Die Laura!!

 

 

Meinen Beitrag findest du auch bei Pinterest / Instagram / Facebook !!

und hier: creadienstag.de  +  Handmade on Tuesday + Dienstagsdingen

 

Schnüre in verschiedenen Sorten gibts hier ( klick )

IMG_0032

 

 

Die Inspiration für diese Körbchen habe ich von hier

★ ★ ★ Pimp up my Büroklammer ( Paperclip ) ★ ★ ★

Früher lagen auf fast jedem Schreibtisch Büroklammern rum.Da jetzt fast alles getackert wird sind diese nicht mehr so häufig im Einsatz—und trotzdem finden sich immer irgendwo diese kleinen — ich nenne es mal Übeltäter. Wohin damit?? Inzwischen sammeln ich so was in kleinen Metalldosen oder in kleinen PET-FlaschenIMG_2832IMG_2825Da ich zu der Gattung Sammler gehöre, habe ich ( ich gestehe !!! ) wirklich sehr viele unterschiedliche Masking Tapes.Und immer entdecke ich wieder ein Motiv was ich noch nicht habe. Masking Tapes sind ja so unglaublich ergiebig und der Einsatz dafür ist grenzenlos!!!IMG_2817Selbst die großen Büroklammer sehen mit einem breiten Making Tape irgendwie gleich richtig stylisch aus.IMG_2837Wies gemacht wird — das brauche ich heute nicht groß erklären!!! Einfach Nachmachen !!

 

Wie immer!!

Viel Spass beim Lesen und Nachmachen!!

Die Laura!!

 

  • ★ Masking Tapes ( klick )
  • ★ Büroklammern gibts überall in Schreibwarengeschäften