Schlagwort-Archiv: Nonpareilles

★ ★ ★ MINI Orangen Muffins mit Sahne Topping ★ ★ ★

Unter der Woche hab ich nicht wirklich viel Zeit und so ist es meistens das Wochenende wo ich am Backen bin. Ich gehöre nicht zu der Sorte mit viel Schischi — es muß schnell gehen und mit einfachen Mitteln große Wirkung haben. Diese kleinen Muffins eignen sich hervorragend dafür. Kurze Backzeit …. Topping ist leicht und mit ein paar goldenen Nonpareilles und einem kleinen goldenen Zuckersternchen perfekt für den sogenannten Ahhhh….. Effekt.

img_6858

Das Rezept reicht für 18-24 Stück ( Souffle Papierförmchen )

  • 200 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 100g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen  Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100  ml frisch gepresster Orangensaft

Für das Topping

Den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Das Mehl zusammen mit dem Backpulver sieben.  Die Butter schmelzen und zum Abkühlen beiseite stellen. Orangen pressen , abmessen und beiseite stellen ( Fruchtfleisch kann gerne mit beigefügt werden )  Dann das Ei zusammen mit Zucker, Vanillezucker und Salz hell cremig aufschlagen, Butter dazu gießen und im Wechsel Mehlmischung und Orangensaft  hinzugeben.

Den Teig in einen Spritzbeutel geben ( Lochtülle ) und nun die Papier Souffle Frörmchen ca. 3/4 füllen und ca. 15 -20 Minuten backen. In der Zwischenzeit 250 Schlagsahne mit Sahnesteif aufschlagen —- damit dieser wunderbare champagnerfarbene Ton entsteht habe ich Gold Pulver beigemischt. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit einer Rosentülle füllen und nun die abgekühlten Muffins dekorieren — noch ein paar Nonpareilles darüber streuen — ein kleiner goldener Zucker Stern und fertig sind die kleinen feinen einfachen Orangenmuffins.

img_6879-1

img_6881

 

img_6871

 

Und natürlich wie immer — viel Spass beim Nachbacken!!

Die Laura!!

 Papier Souffle Förmchen ( klick )
 goldene Nonpareilles ( klick ) 
 Zucker Sternchen in gold ( klick ) 
★ Tortenplatte auf Fuß gold/weiß ( klick )
 Tortenplatten schwarz/gold sind von Ebay

 

510005

zucker sterne gold

★ ★ ★ 5 Bloggerinen — 1 Buch — 5 Rezensionen!! ★ ★ ★ PICKNICK Teil NO : 2 ★ ZIRKUS ★

IMG_2387Was assoziieren wir mit Picknick?? Jeder von uns hat da so seine eigenen Erinnerungen und Vorstellungen. Diesem prall gefüllten Thema habe sich die 5 Bloggerinen angenommen und ich finde sehr unterschiedlich und auch in einer Fülle dargestellt — jede für sich total anders bearbeitet und doch haben alle 5 wundervolle Rezepte und Ideen zum Thema Picknick in diesem Buch veröffentlicht.IMG_2431Liz & Jewel alias Lisa und Julia haben sich unter Picknick —- Zirkus vorgestellt . Nicht gerade das klassische Thema für ein Picknick, aber wenn man Kinder hat ist dies unglaublich spannend. Beim durchblättern findet man immer wieder kleine Anregungen und Ideen, welche sich relativ schnell umsetzen lassen. Die Mini-Schoko-Brezeln ( klick zum Rezept ) haben es mir besonders angetan und auch die wunderbare Idee mit der Zinkwanne. Da nicht jeder eine Zinkwanne hat hab ich einfach Soup-to-go Becher genommen — noch das passende Muster auf die Holz-Löffel — und schwupp  die  wupp  entsteht ein kleiner Zirkus. Also Manege frei für die wilden Tiere und die wunderbaren Ideen von Liz & Jewel.IMG_2418In keinem Zirkus darf der Esel und die Tanzmaus fehlen!! Den Soup-to-go Becher umgedreht — und schon entsteht Zirkusfeeling und die  Becher können nach dem Essen wunderbar zum Spielen benutzt werden. Zur Anleitung gehts hier lang ( klick )IMG_2429

IMG_2427

Dies sind nur 2 der wundervollen Ideen von Liz & Jewel.

IMG_2425Viele dieser Ideen können auch wunderbar im eigenen Zuhause umgesetzt werden— es muss nicht unbedingt der Wald sein — vielleicht ein Zirkus-Picknick im Kinderzimmer!!??

Wie immer!!

Viel Spass beim Lesen und Nachmachen!!

Die Laura!!

 

 

★ ★ ★ Mini-Schoko-Brezeln ★ ★ ★

Manege frei für das Rezept von Liz & Jewel aus dem Buch PICKNICK der 5 Bloggerinen. Nicht nur für ein Picknick oder den Knabberspass am Abend sind diese wirklich lustigen und einfachen Brezelchen  — ich denke auch für einen Kindergeburtstag eine nette willkommene Abwechslung. Und wirklich kinderleicht.

IMG_2411Wer keine Lust zum Brezeln formen hat, kann einfach auch Stangen rollen — geht noch schneller!!IMG_2410Ich habe  bunte Nonpareilles zum Verzieren genommen. Sieht nicht nur lustig aus — schmeckt auch und kommt  bei Kindern bestimmt gut an.IMG_2414

 

ZUTATEN:

  • 125 g Mehl
  • 1 Msp Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Eigelb
  • 2 EL weiche Butter
  • 50 g Milch ( Zimmertemperatur )
  • 1 El grobes Meersalz
  • 100 g weiße Schokolade

Den Backofen auf 190° Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver vermengen. Das Eigelb, die Butter und die Milch unterkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Aus dem Teig ca. 12 cm lange dünne Stränge rollen — daraus die Bereichen formen oder als Stange so lassen.Die fertigen Stangen oder Brezelchen auf das Backblech legen mit lauwarmen Wasser bestreichen und mit dem  grobes Meersalz bestreuen. Ca. 15 Minuten backen bis diese goldbraun sind. Abkühlen lassen —- in der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Brezelchen und Stangen eintauchen mit Zucker – Nonpareilles dekorieren —fertig!!

IMG_2425

 

Wie immer!!

Viel Spass beim Lesen und Nachmachen!!

Die Laura!!

 

 

 

MINI — Doughnuts — Donuts!!??

IMG_1054

Was gibt es nicht alles in Miniform — Mini-Guggles —- Mini-Kuchen —- Mini-Muffins — Mini-Tortelettes — Mini-Bagels — Mini-Brote — und natürlich last not least Mini-Doughnuts!!! Bestimmt habe ich eine Sorte vergessen — macht nix — heute gibt es Mini-Doughnuts und weil man gerade alles auf einem Stiel serviert — gibt es heute Mini-Doughnut am Stiel!  Ach und bei der Schreibweise von Donuts — Doughnuts — da gabs  mehrere Varianten!!! Welche wohl die Richtige ist??

Doughnuts-Teig:

  • 100 g Mehl
  • ca.1/4 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 35 g braunen oder weißen Zucker
  • 1 mittleres Ei
  • 1 TL ganz weiche Butter ( geschmolzen ist besser )
  • 1/2 Päckchen Vanille Zucker

ergibt ca.30-35 Mini-Doughnuts !

Die Mini-Doughnutsform  gut einfetten — den Ofen auf 160° -165° Umluft vorheizen. Alle Zutaten auf höchster Stufe zu einem Teig mischen. Ich fülle den Teig immer in einen Spritzbeutel mit Lochtülle. Den Teig in die Doughnuts-Form füllen. Die Doughnut ca.12-14 Minuten backen — aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Glasur:

  • 1/2 Eiweiß
  • 150 – 200 g Puderzucker
  •  frischer Limetten oder Zitronensaft
  •  Lebensmittelfarbe
  •  Zuckerperlen
  •  Cakepop Stiele
  •  Satinbändchen

Das Eiweiß kurz anschlagen und den gesiebten Puderzucker untermischen. Je nach Konsistenz  den Saft dazugeben.  Die Glasur mit Lebensmittelfarbe einfärben.Nun die Donuts in die Glasur tunken — mit Zuckerperlen dekorieren und  trocknen lassen .Die Stiele dann vorsichtig bis kurz vorm Innenrand platzieren. ( ich hab die Stiele in die Glasur getunkt — wirkt dann wie ein Kleber!!! ) — jetzt noch ein kleines Satinbändchen dran — Fertig!! Zur Dekoration habe ich einfach einen schönen Becker mit Zucker gefüllt und die Mini-Doughnuts reingestellt — sieht süß aus und ist sehr dekorativ.

IMG_1046

IMG_1048

IMG_1046 2

Und wie immer:

Viel Spass beim Nachmachen!!

 Die Laura!! 

 

  • ★ Mini-Doughnutsform ( klick )
  • Lebensmittelfarbe ( klick )
  •  Stiele ( klick )  
  •  Nonpareilles ( klick 
  •  Spritzbeutel ( klick )    
  •  Lochtülle  ( klick ) 
  • ★ Geschirrtuch  ( cucina-lauda.de )
  • Becher — Latte Cup  ( cucina-laura.de )
  • Gießerchen  ( cucina-laura.de )
  • Tortenheber  Flohmarkt
  • Kristall Kuchenplatte   Flohmarkt