Schlagwort-Archiv: Cantuccini

Meine Cantuccini Papiertüten Rezept

Flink aufgeschrieben auf einem kleinen Zettel , eigentlich auf einer weißen Papiertüte, gelang dieses Rezept in meinen Besitz. Woher und von wem, ehrlich ich hab keine Ahnung mehr. Immer wenn ich diese Kekse mache, stehen alle  Schlange und sind wahrlich begeistert. Irgendwie ein bisschen in Vergessenheit geraten, bis meine allerliebste Freundin und Buchstabenschubse ( Die Colla!!! freie Journalisten und begeisterte Cantuccini Keks Vernichternin ) mich an dieses Rezept wieder erinnert hat. Sie hat ein bisschen genörgelt, bis ich mich auf die Suche nach meinem Rezept gemacht habe. ( ich wußte leider nicht mehr so genau, wo ich dieses Rezept versteckt bzw. abgelegt habe!! )  Solche Rezepte gehen bei uns sozusagen über den Ladentisch!! Zwischen kassieren und Ware verpacken wird  schnell ein Rezept aufgeschrieben. Da meistens nix anderes zum Aufschreiben da ist, wird eine Papiertüte genommen. So entstehen Papiertüten Rezepte. ( Was von der geschriebenen Menge nicht drauf passt, ist nix !! )

IMG_9563

Damit der Genuss für diese Cantuccinis ( also die sind wirklich läääcker ) besonders lange anhält, präsentiere ich heute die längsten Cantuccins, welche ich je gemacht habe!! Besonders dünn und lang und einfach unwiderstehlich.

IMG_9533

 

IMG_9539

ZUTATEN: für ein ganzes Blech

  •  80 g Butter
  • 350 g Zucker / kann auch brauner Zucker sein
  • 500 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver mit Safran
  • 2 Pakete ganze Mandeln( geschälte sind besser )
  • 1 kleine Flasche / Röhrchen Bittermandelöl
  • 4 EL Orangensaft

Den Backofen auf 180° C Heissluft einschalten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Butter schaumig rühren, nach und nach Eier und Zucker dazugeben. Mehl mit dem Backpulver vermengen, gesiebt Löffelweise unter langsamen rühren dazugeben. Orangensaft und Bittermandelöl langsam einrühren. Nun die geschälten Mandeln am Besten von Hand mit einem Rührlöffel untermengen ( der Teig ist dick und nicht flüssig ) Nun die Teigmasse gleichmässig auf dem Backblech verteilen und 30 Minuten backen.

Nach Ende der Backzeit ca. 15 Minuten auf einem Rost abkühlen lassen. Die Cantuccinis mit dem Backpapier auf ein großes Schneidebrett legen und in Streifen oder Rauten von ca. 1 cm schneiden. Diese auf das Backgitter flach legen und nochmals ca. 15 – 20 Minuten bei 150° C trocken backen. Auskühlen lassen und in einer Dose trocken lagern. Lagerzeit !?? Bei und max. 3 Tage!

 

IMG_9542

 

IMG_9547

 

IMG_9550

 

IMG_8815

 

Das wars — wie immer viel Spass beim Nachbacken!

Die Laura!!

Meinen Beitrag findest du auch bei Pinterest / Instagram / Facebook !!

 

 Bändchen  sind von Madam Stolz über Cucina Laura
 Natron Verpackung ( klick )
 helles Leinen Geschirrtuch von Linum über Cucina Laura

 

Natron Becher