Duschschwämme NO: 8 ROSENBLÜTEN

Unglaublich wieviele Menschen haben sich meine Fotos und Anleitungen für die lustigen Bubbles / Spülschwämme bzw. Dusch/Peeling Schwämme bei Pinterest abgepinnt . Ich bin ganz hin und weg! Also Ideen hab ich noch jede Menge !! Heute gibts Rosen!! So edel, so wunderschön und so perfekt für Dusch / Peeling Schwämme. Natürlich könnte ich Euch jetzt genau aufschreiben wie es geht, aber ehrlich es gibt so tolle Videos auf YouTube! Einfach anschauen, am besten den Ton aus und los gehts! Das Video findet Ihr am Ende dieses Beitrags.

 

IMG_0036

 

IMG_0014

 

IMG_0018

 

Damit die Duschschwämme so schön puffig werden, müsst Ihr 2 x Kreise häkeln :

1.Rd. in einem Fadenring 12 Stäbchen häkeln und mit einer KM zur Rd schliessen. 2.Rd. in jede M der Vorrunde 2 Stb häkeln = 24 Stb  3.Rd. jede 2.M verdoppeln = 36 Stb. 4.Rd. in jede 2.M verdoppeln = 54 Stb 5.Rd. jede 3.M verdoppeln = 72 Stb 6.Rd. ohne Zunahme Stb. häkeln 7.Rd. jede 5.M verdoppeln. Faden abschneiden und beide Teile mit Kettmaschen zusammen häkeln. Nun die Rose aufnähen. Mit Bubbles gold in der Mitte mit einem doppelten Faden die Innenblüte sticken. Mit Bubbles mint einfache Blätter häkeln und aufsticken.

 

IMG_0012

 

IMG_0023

 

IMG_0022

 

IMG_0010

 

Natürlich wie immer , viel Spass beim Nachhäkeln!!

 

Die Laura!!

 

Meinen Beitrag findest du auch bei Pinterest / Instagram / Facebook !!

und hier: creadienstag.de  + hier haekelline. + dienstagsdinge.

 

 Bubbles Wolle ( klick )

 

 

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu „Duschschwämme NO: 8 ROSENBLÜTEN

  1. HäkelLine

    Hallo Laura,
    die sehen ja toll aus!
    Ich würde mich freuen, wenn Du Deinem tollen Post auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    Ganz lieben Gruß – Ruth

    Antworten
    1. sweetlaura Artikelautor

      Hallo Ruth

      Das freut mich sehr, dass Dir meine Rosenblüten als Peeling Schwämme gefallen!!
      Natürlich habe ich gerne eine Verlinkung auf Deiner Blogparty gemacht.

      LG

      Laura

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>