★ ★ ★ Sandkuppelkuchen mit Orangen/Mandarinen und Krokant ★ ★ ★

IMG_0031Wenn in den Regalen der Supermärkte frische Mandarinen und Orangen liegen — dann ist bald Weihnachten! — oder? — na ja so war es jedenfalls früher! Aber egal — frische Mandarinen mit der entsprechenden Süße sind ein absoluter Genuss!! Wer schon einmal in Marokko war wird mich sicher verstehen! Berge von frischen Mandarinen türmen sich auf dem Markt und alle haben grünen frischen Blättern dran. Eine neue runde Backform hat mich zu diesem Kuchen inspiriert — außerdem liebe ich Krokant und natürlich Mandarinen und frische Orangen!!

IMG_0042

ZUTATEN:

  • 250 g Butter ( sehr weich )
  • 200 g Zucker ( feinste Raffinade )
  • 1 Paket Vanillinzucker
  • 4 Eier
  • 1 Zitronen
  • 125 g Mehl
  • 125 g Speisestärke
  • 0,5 Tl Backpulver
  • 2-3 Mandarinen
  • 2 Saftorangen
  • 50 g Krokant

Den Backofen auf 170°C Ober/Unterhitze einschalten.  Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillinzucker schaumig rühren. Anschließend die Eier dazugeben —- Ei für Ei  —und zwischendurch stets weiter rühren! Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermengen und durch ein Sieb gefiltert der  Masse beigeben. Zum Schluß den Krokant und den Zitronensaft unter -rühren. Die runde Form einfetten und dann einzuckern. Die Mandarinen und Orangen schälen und in ca. 6 mm dicke Scheiben schneiden. Nun die runde Form mit den Scheiben auslegen — am Besten fängt man ganz unten an —- nun vorsichtig den Teig in die Kugel füllen. Am einfachsten ist es, wenn man die Form in einen Ring einer Springform stellt. Nun in  den vorgeheizten  Ofen schieben und auf unterster Schiene für ca. 60 Minuten backen. (Stäbchenprobe!! ) Anschließend den Kuchen – bei geöffneter Ofentür – etwa 20 Minuten ruhen lassen. Aus dem Ofen nehmen und so in der Form erkalten lassen. Dann stürzen und servieren!!

IMG_0040

IMG_0053

IMG_0047

Wie immer—viel Spass beim Nachbacken!!

Die Laura !!

runde Backform ( klick )
 Tortenplatte von der Oma
 Deko  privat

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>